Hamburg (dpa) – Der FC St. Pauli hat seinen Aufschwung in der 2. Fußball-Bundesliga fortgesetzt. Im Heimspiel gegen den SSV Jahn Regensburg setzte sich der Kiezclub verdient mit 2:0 (1:0) durch und verließ nach dem zweiten Sieg nacheinander die Abstiegsplätze.

Guido Burgstaller (27. Minute) und Omar Marmoush (49.) erzielten die Tore für die seit nun schon vier Spielen unbesiegten Hanseaten. Regensburg hingegen wartet weiter auf den ersten Erfolg am Millerntor in der 2. Liga und nähert sich der Abstiegszone.

Nach dem 3:2 in Hannover wollte der Kiezclub unbedingt den nächsten Sieg. Und hatte Glück, dass Burgstaller nach präziser Vorlage von Daniel-Kofi Kyereh gleich die erste nennenswerte Chance zur Führung verwertete. Die bis dahin harmlosen Gäste verpassten nach dem Wechsel durch Scott Kennedy (48./Pfosten) den Ausgleich und kassierten zudem im Gegenzug auch noch das 0:2, als Rodrigo Zalazar stark für Marmoush auflegte.

Der Jahn gab sich zwar noch nicht geschlagen, die Hausherren hielten aber weiterhin konsequent dagegen und verteidigten leidenschaftlich. Zum ersten Mal blieben sie in der laufenden Spielzeit ohne Gegentor.

© dpa-infocom, dpa:210124-99-151005/2

Kader FC St. Pauli

Spielplan FC St. Pauli

Tabelle FC St. Pauli