Darmstadt (dpa) - Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 ist der Saisonstart geglückt. Die Hessen kamen zu einem ungefährdeten 2:0 (1:0) über Holstein Kiel und schoben sich mit vier Punkten auf Rang fünf der Tabelle. 

Vor 13.065 Zuschauern am Böllenfallor trafen Tim Skarke (11. Minute) und Serdar Dursun (64./Foulelfmeter) für die Gastgeber. 

Darmstadt übernahm zunächst die Initiative, Skarke besorgte die Führung, als er nach feinem Zuspiel von Marvin Mehlem den Ball durch die Beine des herauseilenden Kieler Keepers Dominik Reimann schob. Kiel wurde mit zunehmender Spieldauer stärker, hatte die beste Gelegenheit durch Jae Sung Lee. Dessen Distanzschuss (34.) parierte Darmstadts Keeper Florian Stritzel, der den verletzten Stammtorhüter Marcel Schuhen (Armbruch) vertrat.

Im zweiten Durchgang dauerte es bis zur 61. Minute, ehe Dursun mit einem Freistoß das erste Ausrufezeichen setzte. Vier Minuten später sorgte der Deutsch-Türke dann für die Vorentscheidung, als er einen an ihm verursachten Foulelfmeter verwandelte.

Daten zum Spiel

Kader Darmstadt 98

Spielplan Darmstadt 98

Kader Kiel

Spielplan Kiel