Bochum (dpa) - Der VfL Bochum und der 1. FC Heidenheim haben mit dem 1:1 (0:1) ihre Negativserien in der 2. Fußball-Bundesliga fortgesetzt. Der VfL (24 Punkte) ist nun schon sieben Spiele ohne Sieg.

Heidenheim (21) wartet bereits seit sechs Begegnungen auf einen Dreier. Marc Schnatterer brachte die Heidenheimer Gäste in der 32. Minute vor 12 774 Zuschauern in Führung. Bochums Onur Bulut gelang unmittelbar nach Wiederbeginn (46.) das 1:1. Danach drängte der VfL auf den ersten dreifachen Punktgewinn seit dem 5:0 in Fürth am 3. Oktober. Es blieb indes beim 1:1.

Vereinsvergleich

Andreas Luthe bei Twitter