Köln (dpa/tmn) - Wenn die Forsythien blühen, muss der Hobbygärtner seine Rosen schneiden. Da die Pflanzen je nach Witterung zu unterschiedlichen Zeitpunkten mit ihrer Blüte beginnen, lässt sich dafür kein Termin im Kalender markieren, erklärt Antje Scheumann, Trainerin an der DIY Academy in Köln.

Die Expertin sagt ihren Schülern: Wenn die Forsythie im November blüht, könne man auch im November Rosen schneiden. Üblich ist aber das Winterende beziehungsweise der Frühlingsbeginn.