Köln (dpa/tmn) - Für größere Mengen an Gartenabfällen lässt sich die Schubkarre einfach vergrößern. Dazu baut man mit Hasen- oder Kaninchendraht eine Art Käfig darauf, rät die DIY Academy in Köln. Festgemacht wird er mit Leimklemmen und Kabelbindern.

Der Drahtkorb über der Mulde wirke zwar vielleicht wackelig, erklären die Heimwerkerdozenten, aber damit lasse sich die Schubkarre immer noch neigen und kippen, ohne dass die Ladung verloren geht.