Sun City (dpa) - Deutschlands bester Golfer Martin Kaymer hat bei seinem vorletzten Turnier des Jahres im südafrikanischen Sun City enttäuscht.

Der 30-Jährige aus Mettmann spielte zwei Par-Runden auf dem Par-72-Platz des Gary Player Country Clubs. Kaymer beendete das Einladungsevent mit insgesamt 290 Schlägen nur auf dem geteilten 25. Rang im Feld der 30 Profis.

Der zweimalige Majorsieger hatte bei dem mit 6,5 Millionen Dollar dotierten Turnier viel mehr erwartet, in der kommenden Woche will er in Thailand einen neuen Anlauf auf eine Topplatzierung nehmen. Das Preisgeld von 1,2 Millionen US-Dollar und seinen ersten Titel auf der Europa-Tour gewann der Australier Marc Leishman mit 269 Schlägen.

Leaderboard

Turnierkalender Kaymer