Ponte Vedra Beach (dpa) - Golf-Routinier Bernhard Langer hat wieder einen Rekord auf der US-Senioren-Tour aufgestellt. Der 58-Jährige aus Anhausen wurde als erster Profi zum fünften Mal zum Spieler des Jahres auf der Tour der über 50-Jährigen gewählt. Das teilte die PGA Tour mit.

Bereits 2008, 2009, 2010 und 2014 bekam Langer den Jack-Nicklaus-Award überreicht. Ich bin begeistert, dass ich von meinen Kollegen zum Spieler des Jahres gewählt worden bin, sagte der in Florida lebende Langer.

Anfang November hatte der Masters-Sieger von 1985 und 1993 als erster Golfer zum dritten Mal die Gesamtwertung der US-Senioren-Tour gewonnen. Auch die Geldrangliste der US-Senioren-Tour beendete Langer zum siebten Mal auf Platz eins - ebenfalls ein Rekord.

Mitteilung der PGA-Tour

Langers Profil auf der Homepage der PGA-Tour