Kiel (dpa) - Der deutsche Handball-Meister THW Kiel muss in der Champions League gegen MKB Veszprem aus Ungarn ohne Domagoj Duvnjak auskommen. Der kroatische Rückraumspieler wurde von der Europäischen Handball-Föderation (EHF) nach seiner Roten Karte für das nächste Match gesperrt.

Duvnjak hatte in der Vorwoche im Spiel bei RK Celje/Slowenien (23:23) drei Sekunden vor Schluss nach einem Foul die Rote Karte gesehen. Der Spieler habe aggressiv, vorsätzlich und allein mit der Absicht gehandelt, im entscheidenden Moment eine Torchance zu verhindern, begründete die EHF ihr Urteil.

EHF-Mitteilung