Göppingen (dpa) - Frisch Auf Göppingen muss sechs Wochen lang auf Andreas Berg verzichten. Wie der Handball-Bundesligist mitteilte, hat sich der Linksaußen am vergangenen Samstag beim Training vor dem Spiel gegen die SG Flensburg-Handewitt (23:28) die Mittelhand in der rechten Wurfhand gebrochen.

Auf eine Operation könne verzichtet werden. Berg muss einen Gips tragen und fällt die restlichen Partien in diesem Jahr aus. Göppingen geht davon aus, dass Berg bei den für Ende Januar geplanten Vorbereitungsspielen auf die Rückrunde wieder einsatzbereit ist.