Hannover (dpa) - Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf hat den Vertrag mit seinem spanischen Startrainer Carlos Ortega um zwei Jahre verlängert. Das gaben die "Recken" bekannt. Ortega gewann als Spieler gleich sechsmal die Champions League mit dem FC Barcelona.

Als Trainer wurde er mit dem Spitzenclub KC Veszprém ungarischer Meister und arbeitete auch für KIF Kolding in Dänemark, bevor der mittlerweile 49-Jährige 2017 nach Hannover kam. Trotz des Verlustes von wichtigen Nationalspielern wie Kai Häfner oder Timo Kastening schaffte Ortega mit den Niedersachsen drei Mal nacheinander die Qualifikation für das Final-Four-Turnier um den DHB-Pokal und in der vergangenen Saison mit Rang vier auch die beste Bundesliga-Platzierung der Vereinsgeschichte.

© dpa-infocom, dpa:210211-99-401056/2

Mitteilung des Vereins