Melsungen (dpa) - Handball-Bundesligist MT Melsungen muss vorerst auf Spielmacher Nenad Vuckovic verzichten. Der 35 Jahre alte Serbe hat sich in der Partie beim Rekordmeister THW Kiel einen Bänderanriss
im rechten Sprunggelenk zugezogen, wie eine MRT-Untersuchung ergab.

Vuckovic fehlt dem Tabellenzweiten damit auf jeden Fall am 2. Dezember im Heimspiel gegen den HSV Hamburg. Im Hessen-Derby am 11. Dezember bei der HSG Wetzlar hofft der Routinier auf ein Comeback. Wenn alles gut verläuft und ich keine Schmerzen mehr habe, könnte es vielleicht klappen, sagte Vuckovic.

MT Melsungen