Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 10. Mai 2018:

19. Kalenderwoche, 130. Tag des Jahres

Noch 235 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Gordian, Juan

HISTORISCHE DATEN

2017 - Das Bundeskabinett stuft Wohnungseinbrüche als Verbrechen mit höherer Strafandrohung ein. "Minderschwere" Fälle gibt es nicht mehr.

2003 - Der einflussreiche irakische Partei- und Religionsführer Ajatollah Mohammed Bakr el Hakim kehrt nach 23 Jahren im iranischen Exil in den Irak zurück.

2001 - 56 Jahre nach dem Ende der Nazi-Herrschaft nimmt die jüdische Gemeinschaft in Deutschland die Ausbildung von Rabbinern wieder auf.

1998 - Die irische republikanische Partei Sinn Fein stimmt dem Friedensplan für Nordirland zu, der am 10. April in London ausgehandelt worden war.

1991 - Bei einem Besuch in Halle/Saale wird Bundeskanzler Helmut Kohl mit Tomaten, Eiern und Farbbeuteln beworfen. 1988 - Hamburgs Bürgermeister Klaus von Dohnanyi (SPD) erklärt überraschend seinen Rücktritt. Sieben Jahre seien eine lange Zeit, sagt der SPD-Politiker.

1953 - Die Stadt Chemnitz in Sachsen wird auf Beschluss der DDR-Regierung in Karl-Marx-Stadt umbenannt.

1949 - Der Parlamentarische Rat einigt sich auf Bonn als vorläufige Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland.

1933 - Die Nationalsozialisten lassen in Berlin und rund 20 weiteren deutschen Universitätsstädten öffentlich die Bücher vor allem linksgerichteter und jüdischer Autoren verbrennen.

GEBURTSTAGE

1988 - Miriam Stein (30), österreichisch-schweizerische Schauspielerin ("Unsere Mütter, unsere Väter") 1958 - Ralf Zumdick (60), deutscher Fußballspieler (VfL Bochum 2000/2001)

1943 - Wolfgang Porsche (75), deutscher Unternehmer, Enkel von Ferdinand Porsche, dem Erfinder des "Käfer"-Modells 1938 - Marina Vlady (80), französische Schauspielerin ("Die Bienenkönigin")

1878 - Gustav Stresemann, deutscher Politiker, Reichskanzler 1923, Reichsaußenminister 1923-1929, Friedensnobelpreis 1926 zusammen mit Aristide Briand, gest. 1929

TODESTAGE

2003 - Heinz Oestergaard, deutscher Modeschöpfer, in den 50er und 60er Jahren bekannt für erschwingliche Mode, entwarf 1973 die bundesweit einheitliche, moosgrün-beige-braune Uniform der Polizei, geb. 1916

2002 - Yves Robert, französischer Filmregisseur ("Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh"), geb. 1920