London (dpa) - Der britische Schauspieler und Comedian John Sessions ist tot. Sessions sei am Montag in seinem Zuhause im Londoner Süden an einem Herzleiden gestorben, teilte sein Agent Alex Irwin mit. "Wir werden ihn sehr vermissen", hieß es in der Mitteilung.

Der in Schottland geborene Sessions, der nur 67 Jahre alt wurde, war insbesondere für seine regelmäßigen Auftritte in der Kultserie "Spitting Image" und in der Show "Whose Line Is It Anyway?" bekannt. Im Londoner West End trat Sessions in den 80er Jahren außerdem in One-Man-Shows auf.

© dpa-infocom, dpa:201103-99-194974/3