Berlin (dpa) - Der Regisseur Christian Petzold ("Transit") erhält den französischen Kulturorden Ordre Officier des Arts et des Lettres (Orden der Künste und der Literatur). Die Auszeichnung solle am Montag (24.2.) während der Berliner Filmfestspiele erfolgen, wie die französische Botschaft am Dienstag in Berlin mitteilte.

Petzold ist mit seiner aktuellen Produktion "Undine" auch im Wettbewerb der Berlinale vertreten. Der Regisseur spiele in Frankreich eine wichtige Rolle, hieß es. Er habe mit vielen namhaften französischen Produzenten gearbeitet und oft in Frankreich gedreht, etwa für "Transit" in Marseille. Während der Berlinale werden 57 französische Produktionen und Co-Produktionen in den einzelnen Festivalsektionen gezeigt.

Mitteilungen der Filmfestspiele

Berlinale bei Twitter

Festival bei Facebook

Programm der 70. Berlinale