Baden-Baden (dpa) - Das Zeitungsdrama "Die Verlegerin" von US-Starregisseur Steven Spielberg ist mit mehr als 165 000 Zuschauern auf Platz drei der offiziellen deutschen Kinocharts eingestiegen.

Meryl Streep verkörpert darin Katharine Graham, Eigentümerin der "Washington Post", die 1971 über die Veröffentlichung brisanter Regierungsdokumente über den Vietnamkrieg in ihrer Zeitung entscheiden musste. An Streeps Seite agiert Tom Hanks als Chefredakteur Ben Bradlee.

Angeführt werden die Charts weiterhin von dem Erotikdrama "Befreite Lust", dem dritten Teil der Sadomaso-Romanze "Fifty Shades Of Grey". Am dritten Einspielwochenende kamen nach vorläufigen Trendzahlen
305 000 Besucher. Insgesamt haben schon 2,4 Millionen Menschen den Film in Deutschland gesehen.

Der Superhelden-Film "Black Panther" behauptet Platz zwei mit 289 000 Besuchern. Von Drei auf Vier rutscht der Kinderfilm "Die kleine Hexe" (138 000). Neu auf der Fünf startet das Familienabenteuer "Wendy 2 - Freundschaft für immer" mit knapp 106 000 Wochenendbesuchern.