Los Angeles (dpa) - Lady Gaga kann es nicht fassen. Ich entschuldige mich bei meinen Nachbarn, ich brülle immer noch in meinem Apartment in New York, twitterte die US-Sängerin. Was für ein Traum, ist das echt!

So reagierte die 29-Jährige auf ihre erste Nominierung bei den Golden Globes für ihre Rolle in der TV-Miniserie American Horror Story: Hotel. Der Verband der Auslandspresse hatte die Kandidaten in 25 Film- und Fernsehkategorien kurz zuvor bekanntgegeben. Die Preise werden am 10. Januar in Beverly Hills verliehen.

Komikerin Amy Schumer (34), für Dating Queen erstmals als beste Hauptdarstellerin in einer Komödie nominiert, postete ein Kinderfoto von sich auf Instagram, auf dem sie verkleidet vor einer Glaskugel mit einer Figur steht. Ich mit meinem ersten Globe, diesen Moment vorhersagend, witzelte die Komödiantin. Mit Holy hell! bedankte sie sich bei den Preisverleihern. 

Ich bin echt begeistert und dankbar, sagte die Schwedin Alicia Vikander (27) über ihre Doppel-Nominierung als Hauptdarstellerin in The Danish Girl und Nebendarstellerin in Ex Machina. Es sei eine große Ehre, mit so vielen brillanten Schauspielerinnen nominiert zu sein. 

Auch Sylvester Stallone (69) freute sich laut Mitteilung über die unerwartete Ehre. Der Action-Star boxte sich mit einer Nebenrolle in Creed unter die Anwärter.

Der mexikanische Oscar-Preisträger Alejandro González Iñárritu (Birdman) jubelte über die vier Nominierungen für seinen Rachethriller The Revenant - Der Rückkehrer mit Leonardo DiCaprio in der Rolle eines Pelztierjäger in der Wildnis. Ich freue mich besonders für Leo, seine einfühlsame Darbietung und seine Leistung ist wahrhaft beachtlich.

Golden Globes

Lady Gaga

Amy Schumer

Reaktionen