Los Angeles (dpa) - Die neue Sternenkrieger-Saga Star Wars: Das Erwachen der Macht und der Golden-Globe-Favorit Carol zählen nach Ansicht des renommierten American Film Institute (AFI) zu den zehn besten Filmen 2015.

Auch der Zeichentrickfilm Alles steht Kopf und Steven Spielbergs Drama Bridge of Spies - Der Unterhändler sind dabei, wie das AFI am Mittwoch bekanntgab.

Zu den weiteren AFI-Auserwählten gehören der Actionfilm Mad Max: Fury Road, das Weltraumepos Der Marsianer - Rettet Mark Watney, das Enthüllungsdrama Spotlight, die Finanzsatire The Big Short, das Rap-Biopic Straight Outta Compton und das Familiendrama Room. 

Der Geschmack der AFI-Jury deckt sich oft mit dem der Oscar-Akademie. Häufig schafften es Filme auf der AFI-Liste in den vergangenen Jahren auch unter die zehn Oscar-Anwärter in der Sparte Bester Film.

Krieg der Sterne war 1978 immerhin mit zehn Nominierungen, darunter auch für die Regie und als bester Film, ins Rennen gegangen. Am Ende gab es sechs Mal Gold, allerdings nur in Nebenkategorien wie Schnitt, Sound, Spezialeffekte und Musik. Einen Oscar für den besten Ton gab es dann noch für die Fortsetzung Das Imperium schlägt zurück von 1980. Eine Trophäe in einer der Top-Kategorien gab es für die Star Wars-Filme bisher nicht.

AFI-Mitteilung