Berlin (gw) l Das Theater der Altmark Stendal und das Anhaltische Theater Dessau erhalten einen vom Bund ausgelobten Theaterpreis und werden mit jeweils 80  000 Euro unterstützt. Die beiden Theater gehören zu insgesamt zwölf Häusern, die von einer Jury aus 187 Bewerbungen ausgewählt worden sind. Grundlage der Bewertung war das Programm in der Spielzeit 2014/15.

„Ich verstehe den Preis als ,Ermutigungspreis‘. er soll die Theater in ihrer Rolle als Orte der ästhetischen Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Themen würdigen und stärken“, sagte Kulturstaatsministerin Monika Grütters.