Quedlinburg (dpa) l Die Lyonel-Feininger-Galerie Quedlinburg hat im auslaufenden Jahr mehr Gäste angezogen. Die Ausstellungen und Veranstaltungen besuchten rund 15.000 Menschen und damit etwa 1500 mehr als im Schnitt der vergangenen Jahre, sagte Direktor Michael Freitag. Er strukturiert das Haus seit 2014 um.

Im nächsten Jahr stünden die Feierlichkeiten zum 30. Geburtstag an, außerdem werde es Sonderausstellungen mit Werken von Weggefährten des Namensgebers Lyonel Feininger (1871-1956) und Gegenwartskünstlern geben. Es gebe auch Pläne, das Lichtkonzept in den Ausstellungsräumen und deren Farbgebung zu erneuern.