Altenbrak (dpa/kc) l Auf der Waldbühne Altenbrak (Harz) sind am Donnerstag die letzten Proben für das Musicals „Laroranja - Das Geheimnis der Himmelsscheibe“ über die Bühne gegangen. Schauspieler, Autor und Komponist Mario Gericke zeigt sein selbst geschriebenes Fantasy-Musical, in dessen Zentrum die über 3600 Jahre alte Himmelsscheibe von Nebra steht. Heute ist Premiere.

Laut Gericke sind etwa 30 Darsteller vom Schauspieler, Tänzer bis zum Artisten beteiligt. Acht Aufführungen seien bis zum 18. August jeweils an den Wochenenden geplant. Am 24. August soll es ein Gastspiel auf der Bergbühne Friedrichroda in Thüringen geben.

Erzählt wird die Geschichte von Laroranja, die von ihrem Vater die Himmelsscheibe erhält, kurz bevor er stirbt. Sie erfährt, dass die Scheibe ein Geheimnis birgt. Ein Bösewicht will die Himmelsscheibe in seinen Besitz bringen. Eine abenteuerliche Reise beginnt. Das Land Sachsen-Anhalt sowie Lotto-Toto fördern das Projekt.

Die Waldbühne Altenbrak wurde den Angaben zufolge von November 1950 bis zum Juni 1951 in 6500 freiwilligen Aufbaustunden von der Bevölkerung errichtet. Die Naturbühne ist einem antiken Amphitheater nachempfunden. Die Waldbühne gehört zur Hexentanzplatz GmbH Thale und ist damit die Schwesterbühne des Harzer Bergtheaters. Im Sommerhalbjahr kommen hier Theaterstücke und Musikfestspiele zur Aufführung. Derzeit wird sie durch das Nordharzer Städtebundtheater, Theater Varomodi und die Kulturreederei bespielt.