Was geschah am ...

Kalenderblatt 2021: 18. März

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. März 2021:

11. Kalenderwoche, 77. Tag des Jahres

Noch 288 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Cyrill, Eduard

HISTORISCHE DATEN

2020 - Der deutsche Leitindex Dax erreicht den Tiefpunkt in der Corona-Krise bei 8441,71 Punkten. Es war ein steiler Absturz binnen vier Wochen nach einer Rekordjagd bis auf 13 800 Punkte Mitte Februar. Zum Jahresende liegt der Dax dann wieder bei 13 600 Punkten.

2019 - Ein 37-jähriger Islamist erschießt im niederländischen Utrecht vier Fahrgäste einer Straßenbahn.

2016 - Die EU und die Türkei einigen sich in Brüssel auf einen Pakt zur Bewältigung der Flüchtlingskrise. Migranten, die illegal in Griechenland ankommen, werden in die Türkei zurückgeschickt. Im Gegenzug soll für jeden zurückgenommenen Syrer ein anderer Syrer legal und direkt von der Türkei aus in die EU kommen.

2011 - Kruzifixe in Klassenzimmern staatlicher Schulen sind nach einem Urteil aus Straßburg mit der Europäischen Menschenrechtskonvention vereinbar. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte weist die Beschwerde einer Mutter ab.

2003 - Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) verurteilt in einer Fernsehansprache die amerikanischen Kriegsdrohungen gegen den Irak und spricht US-Präsident George W. Bush die Rechtfertigung für einen Krieg ab.

1976 - Der Bundestag verabschiedet das Gesetz über die Mitbestimmung der Arbeitnehmer in Großunternehmen. Es tritt am 1. Juli in Kraft.

1961 - Verteidigungsminister Franz-Josef Strauß wird in München zum Vorsitzenden der CSU gewählt. Er behält das Amt bis zu seinem Tod 1988.

1931 - Der erste Elektrorasierer der Welt wird von seinem Erfinder Jacob Schick in den USA auf den Markt gebracht.

1921 - Der Friede von Riga beendet den Polnisch-Sowjetischen Krieg und beschert Polen weite Gebietszuwächse im Osten.

GEBURTSTAGE

1966 - Anne Will (55), deutsche TV-Moderatorin und Journalistin, Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis 2007

1956 - Ingemar Stenmark (65), schwedischer Skirennläufer (86 Weltcupsiege, zwei olympische Goldmedaillen und drei Weltcup-Gesamtsiege im Slalom und Riesenslalom)

1951 - Bill Frisell (70), amerikanischer Jazzgitarrist und Komponist (Filmmusik zu Wim Wenders "Million Dollar Hotel")

1936 - Frederik de Klerk (85), südafrikanischer Politiker, Staatspräsident 1989-1994, leitete das Ende der Rassentrennung in Südafrika ein, Friedensnobelpreisträger 1993

1926 - Peter Graves, amerikanischer Schauspieler (TV-Serie "Kobra, übernehmen Sie"), gest. 2010

TODESTAGE

2016 - Guido Westerwelle, deutscher Politiker, Außenminister 2009-2013, Bundesvorsitzender der FDP 2001-2011, geb. 1961

2011 - Wolfgang Spier, deutscher Regisseur, Schauspieler und Fernsehmoderator (TV-Sendung "Wer dreimal lügt"), geb. 1920

© dpa-infocom, dpa:210308-99-734503/3