Köln (md) l RTL sagt das "Dschungelcamp" 2021 doch nicht ab. Bereits im September war angekündigt worden, dass die TV-Show in Wales anstatt in Australien stattfinden solle - nun sollte das Event aufgrund der Corona-Pandemie komplett ausfallen. In ganz Großbritannien gab es zuletzt an einem Tag mehr als 26.000 Neu-Infektionen. Die Lage in Wales ist unklar: Ab Freitag (23. Oktober) wird es einen umfassenden Lockdown geben. RTL will trotzdem an einer alternativen Lösung arbeiten, um die Sendung dennoch ausstrahlen zu können.

Mittlerweile gibt es ein offizielles Statement: "Liebe Kakerlakenfreunde, der Dschungel ist nicht abgesagt, es wird auch 2021 eine Dschungelshow stattfinden. Die aktuelle Coronalage zwingt uns tagtäglich am Konzept zu arbeiten, um das für alle Beteiligten sicher hinzubekommen", so RTL-Chef Jörg Graf.