Berlin (dpa). Die Rekonstruktion des Berliner Schlosses soll nach dem von der Bundesregierung verordneten Aufschub bis zum Jahr 2019 abgeschlossen sein. Ursprünglich war das Jahr 2017 vorgesehen. Baustaatssekretär Rainer Bomba stellte gestern den neuen Zeitplan vor. Danach sollen zwar schon 2012 umfangreiche Vorarbeiten beginnen, für 2013 ist der erste Spatenstich geplant. Der Bau wird dann aber, wie in den Sparplänen der Bundesregierung vorgesehen, erst 2014 beginnen. Der Wiederaufbau kostet gut 550 Millionen Euro.