Velten (epd) l Im brandenburgischen Velten entsteht das erste Hedwig-Bollhagen-Museum. Es soll in einer Dauerausstellung den künstlerischen Nachlass der Keramikerin Hedwig Bollhagen (1907-2001) präsentieren, wie Kulturstaatssekretär Martin Gorholt bei der Grundsteinlegung ankündigte. Dem Land Brandenburg bleibe damit "ein Zeugnis keramischen Schaffens erhalten, das seinesgleichen sucht und das wie kein zweites mit dem Land verbunden" sei.

Das neue Museum soll Ende 2014 eröffnet werden. Zuvor hatte jahrelang Uneinigkeit geherrscht, an welchem Standort ein Museum über die wegen ihrer NS-Verstrickungen umstrittene Keramik-Künstlerin errichtet werden soll.