Berlin ( dpa ). Vier große Sender, vier Jahresrückblicke : Den Anfang macht morgen ( 20. 50 Uhr ) der Privatsender Sat. 1 mit der Show " 2010 – Der große Jahresrückblick " und Johannes B. Kerner. Am 5. Dezember folgt RTL mit Günther Jauchs " 2010 ! Menschen, Bilder, Emotionen " und am 12. Dezember das ZDF mit Thomas Gottschalks Show " Menschen 2010 " ( beide jeweils 20. 15 Uhr ). Den Abschluss bildet am 20. Dezember ( 21. 55 Uhr ) die ARD mit Tom Buhrows " ARD Jahresrückblick 2010 ". Und Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ( SPD ) ist gleich in zwei Sendungen dabei.

Kerner empfängt in Flensburg die Fußballnationalspieler Arne Friedrich, Marcell Jansen, Mesut Özil und Mario Gomez. Auch dessen Namensvetter Mario Gomez, einer der geretteten Gruben-Kumpel aus Chile, kommt zu Kerner. Das Ehepaar Lilly und Boris Becker ( sie wurden in diesem Jahr Eltern ), der Torero Julio Aparicio, die Politikerin Kraft mit ihrem Sohn Jan, Bundespräsidentschaftskandidat

Joachim Gauck, die Schauspieler Veronica Ferres und Matthias Schweighöfer sowie die Bands Die Fantastischen Vier und Unheilig werden erwartet.

Auch Jauch empfängt am Sonntag im WM-Jahr 2010 einige Fußballspieler der Nationalmannschaft : WM-Torschützenkönig Thomas Müller, Lukas Podolski, Philip Lahm und Nationaltorwart Manuel Neuer. Außerdem kommen Bundesaußenminister Guido Westerwelle ( FDP ), Buchautor Thilo Sarrazin, Entertainerin Daniela Katzenberger sowie Fußballer-Ehefrau und " Supertalent " -Jurorin Sylvie van der Vaart.

Gottschalks Gäste eine Woche später werden unter anderem Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg ( CSU ), das TV-Duo Gerhard Delling / Günter Netzer, die Schauspieler Iris Berben und Mario Adorf sowie Rennfahrer Michael Schumacher – und : NRW-Ministerpräsidentin Kraft.