Moritzburg (dapd) l Die Winterausstellung zum Märchenfilm "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" auf Schloss Moritzburg bei Dresden hat bisher 70000 Gäste angezogen. Damit sei bereits jetzt die erwartete Gesamtbesucherzahl erreicht worden, sagte eine Sprecherin der Staatlichen Schlösserverwaltung gestern der Nachrichtenagentur dapd.

Viele Filmfans reisten aus ganz Deutschland extra für die Ausstellung an, wie Erhebungen ergaben. Derzeit sei der Ansturm so groß, dass Besucher mitunter mehrere Stunden auf Einlass warten müssten. Die Schau ist noch bis Ende Februar 2012 zu sehen. Danach zeigt Schloss Moritzburg wieder die Barockschau, bevor "Aschenbrödel" im Spätherbst erneut einziehen wird.

Szenen des ostdeutsch-tschechoslowakischen Märchenfilms "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" sind im Winter 1972/73 rund um das barocke Jagdschloss Moritzburg gedreht worden.