VStephan Schulz "Teddy lebt - unglaublich wahre Kleinstadtgeschichten aus der DDR." … LESUNG
27. April l 18.00 Uhr l Moritzhof - Speaker’s Corner/HofCafé
Eintritt frei!

Eine Veranstaltung im Rahmen von umGeblättert – Das Bücherfest auf dem Moritzhof 2013.

2010 dokumentierte Stephan Schulz, Autor und Hörfunkredakteur beim Mitteldeutschen Rundfunk, in seinem Erfolgsbuch "What a Wonderful World - Als Louis Armstrong durch den Osten tourte" die einzige DDR-Tournee der Jazzlegende Louis Armstrongs im Jahr 1965. In zweijähriger, akribischer Recherchearbeit trug der Autor Zeugnisse und Dokumente dieser ungewöhnlichen Tournee zusammen. Entstanden ist ein Erinnerungsalbum gespickt mit warmherzigen Geschichten und Anekdoten. Für seine perfekte journalistische Arbeit und umfassende Recherche wurde Stephan Schulz 2010 mit dem Swinging Hamburg Jazz Award in der Sparte "Jazz-Buch" ausgezeichnet.

Zu umGeblättert 2013 liest Stephan Schulz im Rahmen der Speaker’s Corner nun aus noch unveröffentlichten, unter dem Arbeitstitel "Teddy lebt - unglaublich wahre Kleinstadtgeschichten aus der DDR" verfasste, Kurzgeschichten. So erfahren wir, warum das bis dahin freudige Kaninchenleben des "Blauen Wiener" Bonny in der weihnachtlichen Bratpfanne sein Ende fand oder was der "große Staatsratsvorsitzende" Erich Honecker, als Pirat verkleidet, in Schulz’ Lavendelschaumbadewanne zu suchen hatte. Zu Gehör kommen skurrile Kurzgeschichten aus Stephan Schulz Kindheit- und Jugend in der DDR, jedoch fern jeglicher Ostalgie. Geschichten zum Schmunzeln und/oder laut Lachen.

Bilder