Mit ihren Hits " Scheiß auf Freunde bleiben " oder " Helden 2008 " haben sich " Revolverheld " in viele Herzen gerockt. " Live und in Farbe " heißt die Tour, die sie am Sonnabend, dem 18. Dezember, nach Salzwedel führt. Das Konzert im Kulturhaus beginnt um 20 Uhr. Der Biber hat vorab mit der Band gesprochen.

Biber : Mit dem aktuellen Album " In Farbe " wollen Sie einen optimistischen Blick auf die Welt vermitteln. Warum ist Ihnen das so wichtig ?

Revolverheld : 2009 war dieses extreme Krisenjahr, alle haben sich über die allgemeine schlechte Situation beschwert und wir hatten dieses kollektive Gejammere einfach satt. Es macht keinen Sinn, sich in Selbstmitleid zu ertränken. Ändern kann man nur dann etwas, wenn man sein Schicksal selbst in die Hand nimmt und das Beste daraus macht. Die Stimmung war so trist und wir wollten mit dem Album einen Gegenpol dazu setzen, ein bisschen Farbe ins Grau bringen. Daraus ist dann auch der Albumtitel und die Idee für das Artwork entstanden.

Biber : Es ist drei Jahre her, dass Sie Ihr bis dato letztes Album herausgebracht haben. Nun sind das neue Album " In Farbe " und die Singles " Spinner ", " Keine Liebeslieder " und die aktuelle Single " Halt Dich an mir fest " gleich eingeschlagen und laufen erfolgreich im Radio. Einige Fans sagen sogar, dass " In Farbe " das bislang beste " Revolverheld " -Album ist.

Revolverheld : Das freut uns zu hören. Wir haben uns sehr viel Zeit für die Arbeit an dem Album genommen. Wir haben 50 bis 60 Songs geschrieben und erst dann entschieden, welche Tracks veröffentlicht werden sollen. Wir sind froh und glücklich, dass die Leute das Album mögen und es so gut läuft.

Biber : Gibt es auf der Tour besondere Überraschungen für die Fans ?

Revolverheld : Wir freuen uns tierisch, nach der großartigen Festival- Saison w ieder in Clubs zu spielen. Wir haben lange an unserer Show rumgewerkelt, auch schon ein paar Unplugged-Konzerte gespielt, aber das volle Brett im Club ist ja dann immer noch was anderes. Das werden große Partys, die wir mit unseren Fans feiern. Wir haben die Bühne optisch an das Artwork des Albums angepasst, das wird auf jeden Fall was Neues fürs Auge.

Biber : In der neuen Single " Halt Dich an mir fest " featured " Revolverheld " die Sängerin und Popstars-Jurorin Marta Jandová. Wie kam es zu der Zusammenarbeit ?

Revolverheld : Mit Marta verbindet uns eine lange Freundschaft und eine gemeinsame Vergangenheit. Sie ist ja die Sängerin von " Die Happy ", für die wir unsere erste Support-Tour gespielt haben. Diese Tour war legendär ! Als wir dann auf der Suche nach dem weiblichen Part für das Duett waren, war sofort klar : Marta oder keine.

Biber : Zeitgleich mit der neuen Single haben Sie eine Reedition des Albums " In Farbe " veröffentlicht, welche auch eine Live-DVD enthält. Wie kam es dazu, eine Live-DVD zu machen ?

Revolverheld : Nach über 600 Konzerten, die wir bisher gespielt haben, freuen wir uns tierisch auf diese DVD. Es wurde einfach Zeit, mal eins unserer Konzerte festzuhalten.

Biber : Der erste Song auf dem aktuellen Album heißt " Ich werde nie erwachsen ". Sehen das alle Bandmitglieder so, oder gibt es jemanden, der sich reifer fühlt als die anderen ?

Revolverheld : Natürlich sehen wir das alle so. Der Song stammt ja aus unserer Feder und wir würden nichts auf die Platte nehmen, wenn einer sagt " Nee, ich fühl mich da aber anders ". Dafür sind wir ja auch eine Band. Nein, es ist einfach eine gewisse Art von Lebenseinstellung. Wir wollen damit sagen, dass man sich auch eine kindliche Seite be halten soll und nicht alles im Leben ernst nehmen und vor allem Spaß im Leben haben soll.

Biber : Die Band engagiert sich für die Erdbebenopfer auf Haiti und mit " Viva Con Agua " fü Trinkwasser in Afrika. Ist das eine Herzensangelegenheit ?

Revolverheld : Wir sind alle Typen mit einem sozialen Ge wissen, daher unterstützen wir solche Aktionen. Als bekannte Band erreicht man natürlich mehr Leute, als wenn man sich privat engagiert. Aus den vielen Anfragen, die wir bekommen wählen wir genau aus, was zu uns passt und wo wir etwas beitragen können. Das ist uns sehr, sehr wichtig.

INFO

Revolverheld ist eine deutsche Rockband. Sie wurde unter dem Namen " Manga im Winter 2002 in Hamburg ge " gründet. Im Herbst 2004 nannte sie sich in " Tsunamikiller " um. Seit dem Tsunami Ende 2004 nennt sie sich " Revolverheld ". Die Band wurde nominiert, den offiziellen Nationalmannschafts-Fan-Song zur Fußball-EM 2008 zu singen, der " Helden 2008 " heißt und Platz 2 der deutschen Single-Charts erreichte.