Das Ramada-Hotel gehört zu den gefragten Festtagsadressen in Magdeburg. Viel zu tun auch fürs elfköpfige Küchenteam um Küchenchef Maik Seidel. Der 33-Jährige empfiehlt von der Silvesterkarte " Gebratenes Dorschfilet mit Zitronenpfeffer ". So geht es : " Dorsch filetieren, trocken tupfen, in vier gleichgroße Stücke teilen. Haut bleibt dran, sie schützt beim Braten vor dem Austrocknen. Zitronenabrieb mit Pfeffer vermengen. Fleischseite der Filets mit Salz einreiben, in den Pfeffer drücken und mit der Hautseite nach unten in der leicht geölten Pfanne mit zerdrücktem Knoblauch braten. Zwei Drittel garen, dann wenden und Hitze reduzieren. Dazu Petersilienkartoffeln und Zitronenbutter. " ( rpr )