Streaming

Apple-Music-Jahrescharts: Roddy Ricch weltweit vorn

Bei Spotify liegt The Weeknd vor. Bei Apple Music musste der kanadische Superstar Platz eins allerdings Roddy Ricch überlassen.

Mark Von Holden Invision

München/Cupertino (dpa) - Das auch beim Grammy nominierte Lied "The Box" des amerikanischen Rappers Roddy Ricch ist bei Apple Music der meistgestreamte Song des Jahres. Das teilte Apple am Donnerstag mit.

Der 22-Jährige aus Compton in Los Angeles konnte sich bei Apple also sogar vor dem bei Spotify und anderen Streamingdiensten vorne liegenden kanadischen Künstler The Weeknd und seinen Hit "Blinding Lights" platzieren. In den USA war Ricch elf Wochen an der Spitze der Billboard-Charts.

Der weltweit am häufigsten "shazamte" Song 2020 ist "Dance Monkey" der australischen Singer-Songwriterin Tones And I. Shazam ist eine App, die laufende Musik erkennt. Die Firma gehört zum Apple-Konzern, der im kalifornischen Cupertino sitzt.

In Deutschland ist "Blinding Lights" sowohl der meistgestreamte als auch der am meisten "shazamte" Song.

Apple Music gehört zu den großen Musikstreamingdiensten weltweit und spricht jüngsten Zahlen von 2019 zufolge von 60 Millionen Abonnenten. Auf einzelne Länder bricht der Konzern die Zahl nicht herunter.

© dpa-infocom, dpa:201203-99-553609/3

Roddy Ricch - "The Box"