Magdeburg l Josh Klinghoffer, Gitarrist bei den Red Hot Chili Peppers, verlässt nach zehn Jahren die amerikanische Rockband. Wie die Peppers am Sonntag auf Instagram erklären, trennen sich die Wege der Musiker künftig. Als Ersatz für den Multi-Instrumentalist Klinghoffer wird John Frusciante zur Band zurückkehren. Gründe für den Wechsel gibt die Band offiziell nicht bekannt.

John Frusciante, der selbst lange als Solo-Künstler aktiv war und mehr als 20 Alben veröffentlichte, war bereits von 1988 bis 1992 und von 1998 bis 2008 Mitglied der Band. Während dieser Schaffenszeit produzierte die Band einige ihrer erfolgreichsten Platten, unter anderem "Blood Sugar Sex Magik" und "Californication" und "By the Way".

Frusciante ist besonders für seinen persönlichen und experimentellen Stil bekannt.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Red Hot Chili Peppers (@chilipeppers) am Dez 15, 2019 um 12:28 PST