New York (dpa) l Der US-Musiker Alan Merrill, Autor des Hitsongs "I Love Rock 'n' Roll", ist im Alter von 69 Jahren nach einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus gestorben. Merrill sei am 29. März in einem Krankenhaus in New York gestorben, teilte seine Tochter Laura bei Facebook mit. Er habe gerade an einem neuen Album gearbeitet.

Merrill hatte "I Love Rock 'n' Roll" 1975 als Mitglied der Band Arrows geschrieben. 1982 veröffentlichte die Sängerin Joan Jett ein Cover des Songs, das weltweit zum Erfolg wurde. Jett trauerte nun via Twitter um Merrill. "Mit großem Dank und Traurigkeit wünsche ich ihm eine sichere Reise auf der anderen Seite."

Auch Musiker Meat Loaf, in dessen Band Merrill eine Zeit lang Gitarrist gewesen war, betrauerte den Tod seines früheren Kollegen. Merrill sei ein "großartiger und sehr talentierter Mensch" gewesen, schrieb er bei Facebook. "Ich bin jetzt sehr traurig."