Magdeburg l Die Magdeburger Band "Tokio Hotel" veröffentlicht am Freitag ihren Superhit "Durch den Monsun" 15 Jahre nach der Erstveröffentlichung noch einmal - und zwar in einer neuen Version. Das teilt das Plattenlabel der Band, Sony Music Entertainment Germany, am Donnerstag mit. Im Jahr 2005 erschien der Song, mit dem die Sachsen-Anhalter um Sänger Bill und Gitarrist Tom Kaulitz weltberühmt wurden.

Die Bandmitglieder begreifen den Song als eine Hommage an ihre eigene musikalische Erfolgsgeschichte. "Alles, was mit Tokio Hotel in den letzten 15 Jahren passiert ist, ist mit diesem Song gestartet", wird Sänger Bill Kaulitz in der Mitteilung des Labels zitiert. Der Song dürfte sich den Angaben nach also völlig anders anhören als das Original.

Doch nicht nur das: Für die Fans hat die Band aus dem Magdeburger Raum noch eine weitere Überraschung parat. Die Musiker aus Sachsen-Anhalt kündigen neben weiteren Singles für 2021 auch ein neues Album und eine neue Tour an. Außerdem wird im Januar ein Buch von Frontmann Bill Kaulitz erscheinen.

"Durch den Monsun" vom Album "Schrei" ist das wohl bekannteste Lied der Band aus Sachsen-Anhalt. Insgesamt veröffentlichten Bill und Tom Kaulitz, Gustav sowie Georg von Tokio Hotel in den vergangenen 15 Jahren sechs Studioalben, verkauften eigenen Angaben nach mehr als 10 Millionen Platten und wurden mit zahlreichen nationalen und internationalen Preisen geehrt.