Musik begleitet Menschen beim Duschen, beim Sport oder im Auto. Das weiß der Streaming-Dienst Spotify ganz genau - und hat für jede erdenkliche Lebenslage Playlisten zusammengestellt, um das Hörvergnügen an die Stimmung anzupassen. Jetzt hat Spotify auch einen Jahresrückblick veröffentlicht - nicht nur allgemein, sondern auch speziell auf seine Nutzer zugeschnitten.

Jahresrückblick: So geht's

Spotity hat dafür eine eigene Website eingerichtet. Unter Spotify Wrapped können sich Nutzer mit ihren Anmeldedaten einloggen. In mehreren Stufen zeigt das Programm an, mit welchen Künstlern man ins Start gestartet ist - und welche neu entdeckt wurden. Außerdem sind mehrere Quizelemente enthalten, in denen unter anderem herausfinden kann, wieviele Minuten im Jahr 2018 mit dem Musikhören verbracht worden sind.

Ein Blick lohnt sich auch in die Spotify-App oder die Desktop-Anwendung: Dort wurde für jeden User eine Playlist mit den hundert Songs erstellt, die am häufigsten gehört wurden - und eine weitere, in der Lieder enthalten sind, die zum Musikgeschmack passen könnten.