Virtueller Patiententag für Menschen mit seltenen Blutkrebserkrankungen (MPN)

akz-i Am Samstag, 17. April findet ab 10 Uhr ein virtueller Patiententag statt. Seien Sie dabei - kostenlos, sicher und bequem vom Sofa aus.

Jetzt anmelden für den virtuellen Patiententag. Foto: Westend61/gettyimages.com/akz-i

Die Veranstaltung stellt die MPN-Erkrankungen in den Fokus. MPN steht für Myeloproliferative Neoplasien und umfasst die seltenen Krankheiten Myelofibrose, Polycythaemia vera und Chronische Myeloische Leukämie. Bei allen drei Erkrankungen ist die Blutbildung betroffen, das heißt, bestimmte Blutzellen vermehren sich übermäßig oder in einem falschen Verhältnis zueinander.
Wissenswertes zu den Erkrankungen erhalten Betroffene und Angehörige im Rahmen von Vorträgen namhafter Experten und Selbsthilfeorganisationen. Die Onlineveranstaltung bietet darüber hinaus die Gelegenheit zum Austausch mit Ärzten und anderen Betroffenen. Außerdem ist genügend Zeit, in "Frage-Antwort-Runden" individuelle Fragen zu stellen.
Der von der Novartis Pharma GmbH, Nürnberg, veranstaltete MPN-Patiententag findet nach dem erfolgreichen ersten Termin im Dezember bereits zum 2. Mal virtuell statt. Die Registrierung ist auch für Teilnehmer mit wenig Online-Erfahrung problemlos zu meistern. Alle Informationen und Unterstützung für Ihren technischen Zugang zur Veranstaltung erhalten Sie außerdem auf der Website und nach Anmeldung per E-Mail.
Melden Sie sich schon jetzt online unter dem weiterführenden Link an.
www.mpn-patiententage.de