Hannover (dpa) - Lichterketten passen doch eigentlich zu allem - selbst zum Oldtimer: Leuchtende, mit Lichterketten geschmückte VW-Bullis und historische VW-Käfer sind vor mehr als 1500 Zuschauern durch Hannover gefahren.

Über 30 Besitzer der alten Schätzchen beteiligten sich an der "Twinkle Light Cruise" am Samstagabend. Es war das zweite Mal in Folge, dass sich die Oldtimer-Liebhaber mit ihren bunt geschmückten Fahrzeugen kurz vor Weihnachten in Hannover trafen.

Auch die VW-Sparte der leichten Nutzfahrzeuge beteiligte sich an der Lichterfahrt - mit drei historischen Bullis und einem modernen T6.1-Multivan, alle mit Tausenden von LED-Lichtern dekoriert.