Neues aus der Szene

Pilotenbrillen wieder im Trend

In Wellen kommt sie immer wieder: Die Pilotenbrille - nur echt mit dem Doppelsteg - feiert gerade mal wieder ein Comeback.

Los Angeles (dpa) - Gläser in Tropfenform, eine schmale Metallfassung und ein Doppelsteg über der Nase: Die klassische Flieger- oder Pilotenbrille der 70er und 80er Jahre feiert in den USA ein Comeback.

"Das wollen jetzt alle wieder tragen", sagt Ken Downing, Modedirektor der Nobelkaufhauskette Neiman Marcus, der "New York Times". "Das hat etwas Schickes. Das erinnert an Bowie und Mick Jagger."

Auch der New Yorker Brillen-Designer Jordan Silver zählt die klassisch-goldene Pilotenbrille zu den "sexiest" Fassungen, die man tragen könne. Der "Times" zufolge haben Models und Schauspielerinnen wie Kendall Jenner, Tracee Ellis Ross und Bella Hadid schon den Aviator-Look für sich entdeckt.