Braga (dpa) - Der Bielefelder Langstreckenläufer Amanal Petros hat im portugiesischen Braga über 10.000 Meter die Norm für die Leichathletik-Europameisterschaften Mitte August in Berlin geschafft.

Der 22-Jährige vom SV Brackwede lief nach Angaben des Deutschen Leichtathletik-Verbandes 28:28,78 Minuten und blieb damit rund 25 Sekunden unter der geforderten Zeit und 45 Sekunden unter seiner persönlichen Bestzeit.

Meldung auf leichatthletik.de