Kingston (dpa) - Der Brite Zharnel Hughes sprintete beim Grand-Prix-Meeting der Leichtathleten im jamaikanischen Kingston mit einer Siegerzeit von 9,91 Sekunden an die Spitze der Weltrangliste über 100 Meter.

"Es war ein großartiges Rennen", sagte der 22-Jährige. Der Jamaikaner Yohan Blake, Weltmeister von 2011, kam in 10,00 Sekunden nur als Dritter ins Ziel.

Bericht auf iaaf.org