Berlin (dpa) - Ex-Weltmeister Raphael Holzdeppe hat bei den deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Berlin im Stabhochsprung Titelverteidiger Bo Kanda Lita Baehre entthront.

Der 29-Jährige aus Zweibrücken überflog am Sonntag im Olympiastadion 5,76 Meter, der U23-Europameister aus Leverkusen kam auf 5,71. Dritter wurde dessen Clubkollege Torben Blech mit 5,51 Metern.

Die erforderlichen 5,71 Meter als Norm für die WM Ende September in Doha/Katar hatte das Trio bereits zuvor erfüllt. Holzdeppe holte damit den zweiten Titel nach 2015. 2013 hatte er in Moskau WM-Gold gewonnen, 2012 war er in London Olympia-Dritter.

Deutsche Leichtathletik-Bestenliste 2019 Männer

Deutsche Leichtathletik-Bestenliste 2019 Frauen

Zeitplan deutsche Meisterschaften

Deutsche Meisterschaften auf leichtathletik.de