Los Angeles (dpa) - Der amerikanische Talkshow-Moderator Larry
King (85) und seine siebte Ehefrau, Shawn Southwick King (59), haben sich nach US-Medienberichten getrennt.

Der frühere Moderator der Sendung "Larry King Live" habe die Scheidung eingereicht, teilte sein Anwalt der US-Zeitschrift "People" mit. Laut "TMZ.com" stellte King den Antrag am Dienstag vor Gericht in Los Angeles. Als Trennungsdatum soll er den 6. Juni vermerkt haben. Das seit 1997 verheiratete Paar hat zwei erwachsene Söhne.

Für King ist dies die achte Scheidung. Er war mit sieben Frauen
verheiratet. Von seiner Ehefrau Alene Aknis hatte er sich in den 1960er Jahren gleich zweimal getrennt. Die frühere Sängerin Shawn war zuvor zwei Ehen eingegangen. Im April 2010 hatten beide Partner schon einmal die Scheidung eingereicht, sich dann aber wenige Wochen danach wieder versöhnt und die Anträge zurückgezogen.