Felder beregnet

Arendsee fehlt Wasser: Landwirtschaft auf Prüfstand

Steht die Entnahme von Grundwasser, um damit Felder in Niedersachsen feucht zu halten, im Zusammenhang mit dem gesunkenen Seepegel? Diese Frage wird nun ganz genau geklärt.

Von Christian Ziems 11.11.2022, 10:30
Vom einstigen Nichtschwimmerbereich im Arendseer Strandbad sind nur einige Pfützen geblieben.
Vom einstigen Nichtschwimmerbereich im Arendseer Strandbad sind nur einige Pfützen geblieben. Foto: Christian Ziems

Arendsee - Auf Grund der Berichterstattung in der Volksstimme über Probleme mit einem Grundwasserkörper, der das Wendland und die Altmark tangiert, kontaktierte Bürgermeister Norman Klebe Landkreise sowie das Land Sachsen-Anhalt. Eine erste Antwort hat er jetzt erhalten.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.