Zu wenig Wasser

Arendseer Feuerwehren haben Probleme

Wasser gehört zur wichtigsten Voraussetzung, um Brände löschen zu können. Doch etliche Brunnen sind trocken.

Von Christian Ziems 09.11.2022, 10:00
In Kerkuhn brannte jüngst ein altes Backhaus. Die Feuerwehren verhinderten ein Übergreifen.
In Kerkuhn brannte jüngst ein altes Backhaus. Die Feuerwehren verhinderten ein Übergreifen. Foto: Polizei

Arendsee - Während der Trockenperioden sank der Grundwasserstand rapide. Dadurch sind einige wichtige Brunnen nicht mehr nutzbar.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.