Kultur im Harz

Blankenburger Fotograf, Dichter und Musiker beschreibt die Wunder der Natur

Es gibt diese Abende, an denen vorher jeder weiß: Es gibt Musik zu hören. Es werden Geschichten vorgelesen, Fotos gezeigt. Und es gibt Abende wie jenen im Georgenhof mit Hans-Jürgen Engelmann und seinen Freunden.

Von Jens Müller 03.11.2022, 18:30
Fotograf, Dichter, Musiker: Hans-Jürgen Engelmann bei seiner Lesung in der Blankenburger Lutherkirche.
Fotograf, Dichter, Musiker: Hans-Jürgen Engelmann bei seiner Lesung in der Blankenburger Lutherkirche. Foto: Jens Müller

Blankenburg - „Jede Tour in die Natur ist eine Lehrstunde“, beschreibt Hans-Jürgen Engelmann seine Ausflüge in nahezu unberührte Landschaften, wobei ihm selbst der Spatz vorm Wohnzimmerfenster höchstes Vergnügen bereitet.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.