Handwerk im Harz

Sachsen-Anhalts erster Cortador kommt aus Blankenburg - Das sind seine Pläne für den Harz

In Spanien ist ein Cortador der Star am Büfett: Ein Meister, der mit Auge und Präzision riesige Schinken fachgerecht schneidet und anrichtet. Sachsen-Anhalts erster Cortador kommt aus Blankenburg.

Von Jens Müller 04.11.2022, 18:04
Fleischermeister David Rogge aus Blankenburg darf sich nicht nur Fleischsommelier nennen, sondern ist jetzt auch Sachsen-Anhalts erster Cortador und damit der absolute Experte im Aufschneiden hochwertiger Schinken.
Fleischermeister David Rogge aus Blankenburg darf sich nicht nur Fleischsommelier nennen, sondern ist jetzt auch Sachsen-Anhalts erster Cortador und damit der absolute Experte im Aufschneiden hochwertiger Schinken. Fotos: Fleischereischule Augsburg

Blankenburg - In Feinkostläden, in spanischen und italienischen Restaurants fallen sie sofort ins Auge: riesige Schinken, noch am Knochen und eingespannt in einen hölzernen Jamonero, einem Schinkenhalter. Aber wenn es darum geht, diesen Berg geräucherten Fleisches fachgerecht aufzuschneiden, kommt ein Cortador ins Spiel: Ein Meister mit dem Messer und ein Experte für Knochenschinken.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.