Wirtschaft im Harz

Schlimme Nachricht für 40 Mitarbeiter der Harzer Werke Motorentechnik Blankenburg

Ende der 150-jährigen Geschichte des wohl ältesten noch existierenden Blankenburger Unternehmens besiegelt.

Von Jens Müller Aktualisiert: 11.11.2022, 08:38
Ein Abguss von knapp 1300 Grad heißem Stahl an einer Schleudergussmaschine in den Harzer Werken in Blankenburg.
Ein Abguss von knapp 1300 Grad heißem Stahl an einer Schleudergussmaschine in den Harzer Werken in Blankenburg. Archivfoto: Jens Müller

Blankenburg - Emotionaler Moment für die Kollegen aus der Nachtschicht der Harzer Werke Motorentechnik GmbH in Blankenburg.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.