Zeppernick l Noch immer gibt es keine Aussagen über die Genehmigungsfähigkeit der beantragten Windkraftanlagen bei Zeppernick. Auf Nachfrage der Volksstimme heißt es seitens des Landkreises als Genehmigungsbehörde: „Die Genehmigungsbehörde befindet sich im förmlichen Genehmigungsverfahren zum Windpark Zeppernick in der Entscheidungsphase gemäß Bundesimissionsschutzverordnung.“ Im Rahmen des immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahrens bestehe derzeit Kontakt zwischen der verfahrensführenden Behörde und dem Antragsteller Lorica.

In derm zitierten Verordnung heißt es: „Sind alle Umstände ermittelt, die für die Beurteilung des Antrags von Bedeutung sind, hat die Genehmigungsbehörde unverzüglich über den Antrag zu entscheiden.“ Die zur Prüfung erforderlichen Unterlagen lägen dem Landkreis vor, bestätigt Landkreissprecher Henry Liebe. Nach seinen Aussagen könne aber zum gegenwärtigen Zeitpunkt über einen genauen Termin der Entscheidungsbekanntgabe keine Aussage getroffen werden.