Gommern l Auf Initiative des Ferienparks Plötzky findet der 14. Elberadeltag, mit dem traditionell die Radfahrsaison begonnen wird, auch in unserer Region statt. Am Sonntag starten zwei Touren. Zum einen um 9 Uhr am Ferienpark Plötzky und zum anderen in Schönebeck an der Weltradmanufaktur. Wegen Bauarbeiten musste die ursprünglich geplante Abfahrt an der Salzblume dorthin umverlegt werden. Beide Gruppen treffen sich unterwegs und radeln gemeinsam zum Pretziener Wehr und anschließend zur Wasserburg Gommern. An den Stationen gibt es viel Wissenswertes zu erfahren.

Elberadeltag

Mit dabei ist Gommerns Wegewart Steffen Grafe, der schon eine große Resonanz auf den Elberadeltag erfahren hat. Gemeinsames Ziel der Radler ist der Ferienpark Plötzky, wo am Nachmittag unter anderem eine Schlagershow und Kinderschminken geboten werden. Gegen 14 Uhr startet der Eiertrudelwettbewerb für Klein und Groß, um 15.45 Uhr eine Schatzsuche für Kinder und um 16 Uhr das Quiz. Am Vorabend gibt es ab 18 Uhr schon einen Tanz in den Mai.

Dannigkow

In Dannigkow freuen sich die Kinder wieder zum 1. Mai ihre Olympiade absolvieren zu können. Dazu gehören Kinderschminken, das Entenrennen, eine Rundfahrt mit dem Feuerwehrauto und Basteln. Während die Kleinen daran ihre Freude haben, können die Erwachsenen beim Kegeln oder Blumen-Schießen mitmachen. Die Dannigkower treffen sich am Sonntag ab 14 Uhr vor ihrem Feuerwehrgerätehaus. Veranstalter ist die Ortsfeuerwehr.

Bilder

Wahlitz

In Wahlitz wird am Sonnabend gegen 19 Uhr das Maifeuer entzündet. Gastgeber ist wie beim Osterfeuer wieder der Reiterhof Dame, der sich auch um Imbiss und Getränke kümmert. Am Sonntagvormittag sind die Fußballer ab 10 Uhr auf dem Sportplatz aktiv. Am Nachmittag findet auf dem Reitplatz das beliebte Ringreiten statt. Die Feuerwehr plant ein Angebot für Kinder. Kaffee und Kuchen sind natürlich auch im Angebot.

Ladeburg

Ladeburg feiert zum 1. Mai traditionell das Dorffest. Los geht es um 13 Uhr auf dem Festplatz neben der Gaststätte „Zur alten Scheune“. Die Besucher können sich beim Preiskegeln, Preiswürfeln, Bierglasschieben oder Torwandschießen probieren. Für die Jungen und Mädchen gibt es eine Hüpfeburg und eine Mal- und Bastelstraße. Ponyreiten wird ebenfalls wieder möglich sein. Die Feuerwehr ermöglicht den Kindern eine Rundfahrt mit dem Feuerwehrfahrzeug. Wie üblich wird mit Imbiss und Getränken für das leibliche Wohl der Festbesucher gesorgt. Unter anderem sind zum Dorffest wieder die pikant geräucherten Ladeburger Forellen im Angebot. Gegen 18 Uhr soll das Dorffest ausklingen. Die Veranstalter freuen sich auf viele Besucher aus dem Dorf und den umliegenden Orten.

Am Sonnabend sind die Ladeburger bereits um 19 Uhr zum Aufstellen des Maibaumes im Dorfzentrum eingeladen. Nach getaner Arbeit durch die Ladeburger Feuerwehrleute setzt sich gegen 19.15 Uhr der Fackelumzug in Bewegung.

Lübs

In Lübs lädt der Heimat- und Kulturverein Liubatici e.V. am Sonnabend ab 15 Uhr auf den Platz an der Bushaltestelle in Groß-Lübs ein. Gegen 15.45 Uhr wird der Stein enthüllt und im Anschluss der Maibaum gerichtet. Ab 16 Uhr können die Besucher beim Schießen mitmachen. Für Imbiss und Getränke ist ebenfalls gesorgt.

Nedlitz

In Nedlitz wird der Maibaum am Sonnabend um 18 Uhr aufgestellt. Die Jungen und Mädchen aus der Nedlitzer Kindertagesstätte „Gänseblümchen“ erfreuen die Teilnehmer mit einem kleinen Programm, bevor sich der Fackelumzug in Richtung Amtswiese in Bewegung setzt. Dort soll das Maifeuer entzündet werden. Bei guter Verpflegung wollen die Einwohner ein paar gesellige Stunden miteinander verleben.

Vehlitz

Frühlings- und Volkslieder erklingen zum Frühlingskonzert des Vehlitzer Singekreises am Sonntag ab 15 Uhr in der Kirche. Als Solisten sind Hans-Jörg und Bianca Milde (Trompete) sowie Marie Zacharias (Orgel) zu erleben. Familie Milde hat die Leitung des Singekreises übernommen, da Joan Suciu noch für längere Zeit verhindert ist. Im Anschluss lädt die Kirchengemeinde Vehlitz zum Verweilen bei Kaffee und Kuchen in der Kirche ein. Am Vorabend sind die Vehlitzer zum gemütlichen Beisammensein unter dem Maibaum eingeladen. Dieser wird um 18 Uhr auf dem Sportplatz durch die Feuerwehr aufgestellt. Für Getränke sorgt der Verein „Wir in Vehlitz“.

Dornburg

Ein gemütliches Beisammensein bietet sich den Dornburgern am Sonntag. Ab 14 Uhr steht zum Maifest die Kegelbahn an der Kirche. Der Maibaum wird am Sonnabend um 16 Uhr aufgestellt.