Loburg/Lindau (vs) l Auf der L55 zwischen Loburg und Lindau kam es am Donnerstag zu einem Verkehrsunfall. Wie die Polizei am Freitag mitteilt, wollte der Lasterfahrer in Richtung Lindau abbiegen, sah den Angaben nach die Autofahrerin auf der Gegenspur nicht. Sie fuhr direkt in die Beifahrerseite des Lasters.

Verletzt wurde die Frau nach ersten Erkenntnissen nicht, wurde aber zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht. Da beide Fahrzeuge abgeschleppt werden mussten, wurde die L55 für kurze Zeit gesperrt.