Burg l Kein guter Start für das Festival „Rock in Burg“. Die Freitagsveranstaltung fällt dem Vernehmen nach aus. Auftreten sollten ab 18.15 Uhr Tomas Tulpe, Montreal, Turbostaat und ein „Überraschungsstar“. Zwar steht auf der Stadthallen-Homepage, dass dieser „noch geheim“ sei, doch hatte Veranstalterin Janin Niele gegenüber der Volksstimmer verkündet und auf die Eintrittskarten drucken lassen, dass es sich dabei um Newcomerin Lea handelt.

Trotzdem wurden laut Niele nur zwölf Karten verkauft. Janin Niele stellte einen Nachholtermin im kommenden Jahr in Aussicht. Der Auftritt von Kerstin Ott am Sonnabend findet wie geplant statt, allerdings nicht draußen, sondern wie bei den Toten Ärzten in der vergangenen Woche im Restaurant der Stadthalle. „Kerstin Ott zum Anfassen", sagt Niele. Auch zwei weitere Bands aus der Region, zum Beispiel „The Ape Escape" werden auftreten. Einlass in die Stadthalle ist ab 18 Uhr.

Am Sonntag gibt es den Flohmarkt in der Stadthalle. Dieser beginnt um 9 Uhr, aufgebaut wird ab 7 Uhr.